Hier wachsen Ideen Unsere Partner Anfahrt
Dein Bellandris Blog Tipps & Tricks

Stilvolles Sylt-Feeling

Ab und zu möchte man einfach mal dem Alltag entfliehen. Abschalten. Am besten auf einer Insel. Und etwas Luxus sollte auch dabei sein. Wie wäre es mit Sylt?

Mit wenigen trendigen Accessoires, den richtigen Pflanzen und etwas Phantasie kann man sich das beliebte Inselparadies auch in den eigenen Garten holen. Wir stellen unsere Top 3 Dekotipps für das Sylt-Feeling zu Hause vor.

Relaxen im Beachhouse-Style

Ganz entspannt sitzt es sich auf dicken, bequemen Kissen – am besten speziell für draußen geeignet. Die Kissen sollten in soften Naturtönen oder Blau gewählt werden.

Als Tischchen dient eine weiße Holz- bzw. Obstkiste. Generell sollten viele Accessoires aus Holz nicht fehlen. Kleine raffinierte Details, wie zum Beispiel Ledergriffe an einem Tablett, sorgen für den nötigen Hauch Extravaganz.

Glänzende Stimmungsmacher

Windlichter in stylisch-kühlem Blau und Weiß finden überall Platz: Einzeln auf dem Tischchen, in eleganten Gruppen auf dem Tablett oder – je nach Größe – auch direkt auf dem Boden. Je mehr schimmernde Lichter, desto besser. Sie sorgen nicht nur für modernes Sylt-Flair, sondern auch für eine gemütliche Stimmung, wenn die Party in den Abendstunden erst richtig losgeht.

Eine Feuerschale bringt zusätzliches Licht und zaubert obendrein das typische Lagerfeuer-am-Strand-Gefühl in den heimischen Garten.

Küstenpflanzen für Dünenflair

In der freien Natur stehen sie unter besonderem Schutz. Doch zum Glück gibt es eine ganze Reihe typischer Küstenpflanzen, die man auch bei uns im Gartencenter kaufen kann. Dazu zählen vor allem verschiedene Gräser, wie der Blauschwingel, der Strandhafer und verschiedene Seggen, oder die Sylter Rose.

Die robusten Pflanzen fühlen sich auch in Kübeln und Töpfen wohl und können daher beliebig im Garten platziert werden. Stellt man mehrere Küstenpflanzen zusammen, erhält man schnell einen blickdichten Sichtschutz, hinter dem es sich besonders gut vom nächsten Urlaub träumen lässt. Vielleicht geht es ja nach Sylt...

Critizr: Send my feedback
Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK